Datenrettung: SAN, NAS, DAS

Kroll Ontrack bietet 24-h Datenrettungs-Service für die Wiederherstellung von Datenspeichersystemen (SAN, NAS, DAS/RAID, Virtualisierung, Desktop/Laptop, Archivmedien usw.) an. Sie können, je nachdem wie zeitkritisch ein Datenrettungs-Fall ist, unterschiedliche Service-Varianten wählen (Standard-, Express-Services oder 24-h-Service).

24-h Datenrettung:
0800 644 150

Datenrettung SAN, NAS, DAS

Storage Datenrettung

Schnelle und sichere Storage Datenrettung

SAN-Speichersysteme fallen selten aus. So sind Datenverluste in SAN Speichernetzen meist das Ergebnis von Benutzerfehlern bei der Snapshot-Verwaltung bzw. von anderen Fehlern bei der SAN-Datenverwaltung.

SAN-Systeme werden meist von einer großen Anzahl an Benutzern verwendet. Aus diesem Grund sind für einen SAN-Datenverlust rund um die Uhr verfügbare Wiederherstellungs-Services zu empfehlen. Kroll Ontrack hat sich im Rahmen der Server-Datenrettung unter anderem auch auf die Storage Area Network-Datenrettung spezialisiert.


Wiederherstellung in Storage Area Networks

Datenwiederherstellungen in SANs umfassen ein zweistufiges Evaluierungsverfahren, bei dem alle wiederherstellbaren Daten in einer Datei aufgelistet werden.

  • Stufe 1: Identifizierung von Ziel-LUN und iSCSI*-LUN sowie Low-Level-RAID-Verifizierung auf SAN-Blockebene.
  • Stufe 2: Die Indizes der Volume-Dateisysteme werden auf Metadaten-zu-Datenstrom-Integrität überprüft.
  • Stufe 3: Evaluierung der Datenwiederherstellung. Vollständige Auflistung aller wiederherstellbaren Daten in einer Datei.
Wiederherstellung SAN

RDR - Remote Data Recovery

Sofort-Hilfe mit RDR

Der patentierte Remote Data Recovery-Service (RDR) von Kroll Ontrack ist die sicherste und schnellste Methode zum Auffinden und Wiederherstellen von Daten.

    Egal ob das SAN Dateifreigaben, Volume-LUNs oder iSCSI-LUNs umfasst, die Experten von Kroll Ontrack wissen genau, wie Daten in diesen Systemen gespeichert werden und wie sich wichtige Daten wiederherstellen lassen, wenn sie nicht mehr abrufbar sind.

      Data Recovery Möglichkeiten
      Datenrettungs-Prozess


      Wenn Storage Systeme ausfallen

      Ein Ausfall von Storage Systemen kann vielfältige Ursachen haben:

      • Überschriebene Storage Konfiguration
      • Stromausfall, Spannungsschwankungen
      • Fehlerhaftes RAID Rebuild
      • Defekte Festplatten (HDDs, SSDs)
      • Gelöschte Snapshots
      • Korrupte Meta-Daten
      • Fehler beim Snapshot Management
      • Fehlerhaftes Data Management
      Ausfall Storage Systeme

      Wiederherstellungs-Verfahren

      Wiederherstellungs-Verfahren

      Kroll Ontrack hat für die folgenden Systeme Anwendungen und Verfahren zur Datenrekonstruktion entwickelt:

       EMC® NetApp® Drobo Dell
       Hitachi® (HDS) Promise® Isilon Thecus
       HP® IBM® Intel® OnStor
       Left Hand StorNext Pillar Xiotech®Oracle/Sun
       NexSAN Infortrend Fujitsu Datacore
       Equallogic 3PAR QNAP 

       


      0800 644 150

      24-h Notfall Nummer bei Datenverlust.

      Stellen Sie eine Online Anfrage

      SAN, NAS, DAS Datenverlust

      Der Versuch eine Datenrettung von einem Server-System, wie  NAS, SAN oder DAS zu bewerkstelligen, ohne davor einen erfahrenen Datenrettungsexperten um Rat gefragt zu haben ist ein komplexes Unterfangen und gefährdet außerdem Ihre Daten. Vor allen Dingen gilt das, wenn die Hardware beschädigt ist - in diesen Fällen sind die Hardware Komponenten Teil des Datenverlust-Problems. Sie riskieren eine permanente Datenlöschung Ihrer sensiblen Daten.

      Der erste Schritt ist für den Erfolg einer Datenrettung entscheidend. Rufen Sie immer zuerst den Experten an, dann haben Sie eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Daten gerettet werden können:

      0800 644 150

      SAN, NAS, DAS Datenverlust

      Data Recovery Power Down

      SAN, NAS, DAS Datenverlust verhindern

      Ein kontrolliertes Herunterfahren der Speichereinheit ist die sicherste Methode, um automatische Backups oder andere automatischen Prozesse zu verhindern.


      SAN, NAS, DAS Recovery Tipps

      • Der Versuch, verlorene Daten ohne einen Datenrettungs-Spezialisten wiederherzustellen, kann eine weitere Gefahr für Ihre Daten bedeuten.
      • Ersetzen Sie nie eine ausgefallene Laufwerk durch ein Laufwerk, das Teil eines bisher verwendeten System war.
      • Wenn eine Festplatte ungewöhnliche Geräusche macht, schalten Sie das Gerät sofort aus und ziehen Sie ein erfahrenes Datenrettungsunternehmen hinzu. Ein defektes Laufwerk eingeschaltet zu lassen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass weitere Schäden auftreten und die Chance auf eine vollständige Wiederherstellung Ihrer Daten reduziert sich.
      • Machen Sie ein aktuelles Backup, bevor Sie Änderungen an Soft- oder Hardware vornehmen.
      • Beschriften Sie die Laufwerke in einem RAID Array, bevor Sie sie von ihrem System entfernen.
      • Wenn ein System mitten in einem Rebuild Prozess ausfällt, starten Sie keine weiteren Rebuild Versuche.
      • Notieren Sie sich die Abfolge der Ereignisse vor dem Datenverlust und notieren Sie sich alle Reparaturversuche. Dies sind wertvolle Informationen für die Wiederherstellung Ihrer Daten.

      Kroll Ontrack Hotine

      Stellen Sie eine Online Anfrage

      0800 644 150

      24-h Notfall Nummer bei Datenverlust.